Calabasa

Calabasa (span.) (auch als Cuicha/ Cuia bekannt) bezeichnet die traditionellen – aus einer Kürbisschale gefertigten - Mate-Trinkgefäße.

Die Calabasa wird zur Hälfte oder zu 2/3 mit den Mate-Teeblättern gefüllt und mit heißem Wasser übergossen, welches beliebig oft nachgefüllt werden kann.

Getrunken wird der Mate mit einer „Bombilla“ (Trinkröhrchen).

Das „Heilen der Calabasa“
Das „Heilen der Calabasa“ bezeichnet einen Prozess vor der ersten Benutzung einer Calabasa, bei welchem die Kürbisfruchtschale den Mategeschmack annehmen soll, damit der Matetee von Beginn an genossen werden kann.
Dazu wird die Calabasa mit Mate gefüllt, und über 24 Stunden hinweg 3-4mal immer wieder kochendes Wasser bis zum Rand dazugegeben. Danach wird die Calabasa ausgespült und trocknen gelassen.