Flavonoide

Flavonoide sind wasserlösliche Pflanzenfarbstoffe, die in verschiedenen Lebensmitteln enthalten sind, unter anderem sind sie auch in Grünem und Schwarzem Tee enthalten. Man ordnet sie zu der Untergruppe der Polyphenole und Antioxidantien.

Flavonoide besitzen unterschiedliche gesundheitliche Wirkungen, wie das Hemmen des Cholesterin-Spiegels oder krampflösende Wirkungen.

Studien belegen, dass die Flavonoide nicht mit Milch kompatibel sind - ihre gesundheitliche fördernde Wirkung wird dadurch neutralisiert.

Nobelpreisträger Albert von Szent-Györgyi Nagyrapolt endeckte die Flavonoide in den 1930er Jahren und wurden ursprünglich Vitamin P genannt. Heutzutage sind über 6500 verschiedene Flavonoide bekannt.