Habsburger Nocken

Zutaten: 

(für 4-6 Personen):
5 Eier
100 g weiche Butter
5 El Mehl
3 El Puderzucker
15 Tl Früchtetee-Mischung (Hagebutte, Hibiskusblüte, Apfel und Zitrusschale)
1 l kochendes Wasser
1 El Rum
1 Vanilleschote
Puderzucker zum Bestäuben

Für die Nocken die Eier trennen. Die Eigelbe mit der Butter, dem Mehl und dem Puderzucker zu einer glatten und cremigen Masse verrühren. Das Eiweiß steif schlagen, unter die Masse heben und kühl stellen.
Das Wasser zum Kochen bringen, den Früchtetee überbrühen und fünf Minuten ziehen lassen. Den Rum und die Vanilleschote in den abgeseihten Sud geben und in einem Topf erhitzen.
Aus der Eiermasse mit zwei Esslöffeln Nocken formen. Diese bei milder Hitze in dem Teesud etwa fünfzehn Minuten ziehen lassen. Abtropfen lassen, dick mit Puderzucker bestäuben und heiß servieren.

0
Noch keine Bewertungen