Indien

Indien ist der größte Teeproduzent der Welt. 2006 wurden in Indien 956.000 Tonnen Tee produziert, womit Indien einen Anteil an der Weltproduktion von ca. 27% hat. Allerdings wurden davon nur ca. 200.000 Tonnen exportiert.
Deutschland importierte ca. 15% des Tees aus Indien, dies sind ca. 7.000 Tonnen.
Die größten Anbaugebiete sind Assam, Darjeeling und Dooars, im Süden Nilgiri und Travancore.
Weitere bekannte Teeanbaugebiete sind Sikkim, Terai, Orissa und Kangra - ebenso sind als Anbaugebiete Arunachal, Mizoram und Tripura zu erwähnen.
Ca. 2,5 Millionen Menschen produzieren in ca. 13.000 Teegärten überwiegend Schwarztees.

Indische Tees unterscheiden sich untereinander stark. Dies liegt an den großen klimatischen und geographischen Unterschieden der einzelnen Anbauregionen.

Der erste Teegarten – Tukvar - wurde 1856 in Darjeeling von den Briten angelegt.