Longjing-Tee

Longjing-Tee (Lungjing-Tee) – auch als Drachenbrunnen-Tee oder Kaisertee bekannt) wird traditionell rund um die chinesische Stadt Hangzhou produziert. Weitere Anbaugebiete sind in neuerer Zeit in Zhejian, Fujian und Yunnan entstanden. Sein Name stammt von dem Dorf Long Jing – auf einem Hügel bei Hangzhou gelegen, aus dessen Brunnen einmal ein Drache entstiegen sein soll. In dieser Region werden auf ca. 150qm ca. 300 Tonnen Longjing-Tee produziert.
Der Longjing-Tee ist ein feiner Grüntee mit einer über 1200-jährigen Geschichte und wurde früher für den Kaiser produziert.
Der chinesische Philosoph Lu Yu hat vor über 1200 Jahren über den Longjing gesagt: „Wer einmal en zarten Geschmack des Drachenbrunnen Tee für sich entdeckt hat, der wird ewig daraus trinken."
Es gibt im wesentlichen zwei Longjing-Tees, welche von der Qualität herausragend sind:
Dafo Longjing aus Xinchang und Xihu Longjing aus Xihu (aus der Region Hangzhou).
Longjing-Tee besitzt eine hell-smaragdgrüne Farbe mit einem milden, leicht süßlichem Aroma. Nach einer alten Tradition werden die Teeblätter in eine längliche Form gepresst.