Pekko

Pekko – oder auch Pekoe – wird stammt vom chinesischen „Pak-ho“, was „feiner Flaum“ oder „weiße Daunen“ bedeutet.
Der Begriff Pekko meint damit die jüngsten Triebe der Teepflanze, welche einen weiß-schimmernden Flaum besitzen. Dieser gibt dem Tee seine weiße-silbergraue Farbe.