Schwarzer Teelikör

Zutaten: 

(für 1 l, ca. 25% Vol.):
30 g schwarzer Tee
660 ml Korn (38% Vol.)
150 ml Wasser
1 Vanilleschote
½ Zimtstange
10 Sultaninen
Zitronenschale
300 g brauner Zucker

Einen starken schwarzen Tee zubereiten. Die Vanilleschote längs zerteilen, das Mark herauskratzen und beides dem Tee hinzufügen. Von einer halben Zitrone die Schale sehr dünn abschälen. Man sollte darauf achten, dass keine weiße Schale abgeht. Zitronenschale, Zimtstange und Sultaninen ebenfalls dem Tee hinzugeben. Nun alles in ein verschließbares Einmachglas oder Keramikgefäß füllen und mit dem Schnaps aufgießen. An einem warmen und dunklen Ort lässt man den Aufguss eine Woche durchziehen. Man sollte ihn ein Mal pro Tag kräftig durcheinander schütteln.
Dann wird der Aufguss gefiltert, mit Hilfe eines Kaffeefilters oder eines Mulltuchs.
Nun gibt man den Zucker und das Wasser hinzu und mischt alles ordentlich durch. Der Liköransatz benötigt nun eine Lagerzeit von circa acht Wochen. Er sollte nun kühl, aber frostfrei gelagert werden. Einmal pro Woche gut durchschütteln, bis sich der Zucker gelöst hat. Bei der zweiten Filtration den Likör in Flaschen abfüllen. Je länger er gelagert wird desto runder wird das Aroma.

0
Noch keine Bewertungen